Roots von A.Haley

Wurzeln (Roots) von A.Haley ist die Geschichte von Kunta Kinte, einem afrikanischen Jungen, der wohlbehütet in seinem Dorf Juffure aufwächst. Dort erlebt er nicht nur die Geburt von mehreren Geschwistern, sondern auch seine Mannesweihe mit gleichaltrigen Jungen aus dem Dorf. Nachdem er nun Erwachsen ist, geht er auf Reisen, um Erfahrung zu sammeln, und vielleicht auch eine Frau zu finden. Doch so weit kommt es leider nicht, da er von Sklavenhänderln gefangen und nach Amerika verschifft wird. Dort wird er als Sklave verkauft. Nach mehreren Fluchtversuchen wird ihm ein halber Fuß abgehackt, und ab da ist sein Fluchtwille gebrochen. Er heiratet eine ältere Frau und sie bekommen eine Tochter, Kizzy. Und damit beginnt eine Lebensgeschichte, die in Afrika Generationen später ihr Ende findet.

Dieses Buch ist sehr spannend, erschreckend und eine gute Darstellung der Sklavenzeit in den USA. Ich kann es jedem nur empfehlen. Es gibt auch eine Verfilmung dazu, mehrere Teile, aber inwieweit sie dem Buch entsprechen, kann ich leider nicht sagen, da wir den im Unterricht in Amerika geschaut haben, aber nicht bis zum Ende und nicht durchgängig. Daher sind meine Erinnerungen an die Filme eher schwammig. Ich weiß nur noch, dass das Sklavenschiff die Hölle war. Brutale Darstellung, mir ist richtig übel geworden.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>